Verlautbarungen – 2. Sonntag im Jahreskreis – 2020.01.19

VERLAUTBARUNGEN

19. Jänner 2020 2. Sonntag im JK

L 1: Jes 49,3.5-6; L 2: 1 Kor 1,1-3

Ev: Joh 1,29-34

Nach endgültiger Abrechnung unseres Adventmarktes
betragen die Spenden für die Renovierung unseres
Kirchendaches insgesamt € 20.539.- .
Vielen Dank an alle, die wieder zum guten Gelingen dieser
großartigen Veranstaltung beigetragen haben und an alle
die unsere Pfarre mit ihren Spenden unterstützen.

Eine Übersicht über unsere anderen Sammelergebnisse:

Adventsammlung – Stern der Hoffnung € 134.-

Sammlung in der Christmette – für das Gruft Winterpaket € 457.-

Sammlung zu Silvester – für das Haus der Barmherzigkeit € 306.-

Missiosammlung am 6. Jänner – für Priester in Entwicklungsländern € 547.-

Vielen Dank für ihre Spenden!

Das Sammelergebnis der Dreikönigsaktion in unserer
Pfarre beträgt € 6.477.-
Danke an alle Sternsingerinnen und Sternsinger sowie bei
deren Begleitpersonen und allen die mitgeholfen haben.

Um gemeinsam zu überlegen wie es mit Festen und Veranstaltungen in der Pfarre Kaiserebersdorf weiter gehen soll und auch die Frage der Leitung des Arbeitskreises zu klären, treffen wir uns am
Dienstag (21.01.) um 19 Uhr im Pfarrzentrum.
Herzliche Einladung an alle Interessierten.

Ökumenischen Gottesdienst feiern wir am
Donnerstag (23.01.) um 18 Uhr in der Pfarre St. Klemens.

Credomesse mit unseren Firmlingen feiern wir am kommenden Sonntag (26.01.) um 9 Uhr 30.
Die Messe wird mit rhythmischen Liedern gestaltet.

Vorschau:

Seniorenmesse feiern wir am Dienstag, 28.01. um 9 Uhr.
Anschließend laden wir sie herzlich zu einer Jause ins Pfarrzentrum ein.

Sitzung des Pfarrgemeinderates ist am Mittwoch,
29.01. um 19 Uhr 45.

Zu Maria Lichtmess, am Sonntag 02.02. können sie nach den
Heiligen Messen den Blasiussegen empfangen.

In den Semesterferien (03.02.-07.02.) ist die Pfarrkanzlei geschlossen.

Unser neues ANIMA – Seminar beginnt am
Dienstag, 11. Februar um 9 Uhr im Pfarrzentrum.
Das Thema diesmal:
„Der Rote Faden meines Lebens –
Mit Erinnerungen neue Kräfte für die Zukunft wecken“.
Anmeldung ab sofort bei Frau Bohrn, Frau Elsigan oder in der Pfarrkanzlei.