Verlautbarungen – 4. Sonntag im Jahreskreis – 2022.01.30

VERLAUTBARUNGEN

30. Jänner 2022 – 4. Sonntag im JK

L 1: Jer 1,4-5.17-19;

L 2: 1 Kor 12,31 – 13,13 oder Kf: 13,4-13

Ev: Lk 4,21-30

Beginn der Erstkommunionvorbereitung ist am Dienstag (01.02.2022)

Zu Maria Lichtmess, am Mittwoch (02.02.) feiern wir die Festmesse um 19:00 Uhr.
Die Musikalische Gestaltung übernimmt unser Chor.
Im Rahmen der Heiligen Messe haben sie die Möglichkeit den Blasiussegen zu empfangen.
Um 18:30 Uhr beten wir den Rosenkranz.

Info zur Pfarrgemeinderatswahl:

Der neue Pfarrgemeinderat soll möglichst die Vielfalt unserer Pfarre widerspiegeln.
Wir laden besonders auch junge Eltern von heranwachsenden Kindern ein,
bei der PGR- Wahl zu kandidieren, um den jungen Familien im PGR eine Stimme zu geben.
Alle, die Interesse haben, sollen sich bitte unter pgr@pfarre-kaiserebersdorf.at,
bei Jochen Hauser oder unserem Pfarrer Pavel melden.

Vorschau:

In den Semesterferien (07.02. – 11.02.) ist die Pfarrkanzlei geschlossen.

Zur Reise der Pfarre Kaiserebersdorf mit dem Wiener Bauernbund nach ISLAND findet am Sonntag,
dem 13.02., um 15:30 Uhr ein Info- Nachmittag im Pfarrzentrum statt.
Dabei werden auch Vertreter des Reisebüros und der Veranstaltung in Island anwesend sein.
Anmeldungen für die Reise ist vor Ort möglich.

Auf Grund des großen Interesses, der gegebenen Corona- Rahmen-Bedingungen
und da wir auch eine kleine Jause anbieten werden, ersuchen wir um Voranmeldung
per E-Mail oder telefonisch bei Leo Prochazka unter den Kontaktdaten laut Aushang
(auch in der Pfarrkanzlei aber nur bis 04.02.2022).

Unser neues ANIMA Seminar startet am Dienstag, 15. 02. um 9 Uhr im Pfarrzentrum.
Das Thema diesmal:
„Von gestern bis heute und morgen“.
Im Kennenlernen einzelner Museen erhalten wir Einblicke in die große Museumslandschaft Wiens.
Anmeldung ab sofort bei Frau Bohrn oder Frau Elsigan.

Die Rumänienhilfe Schwechat ersucht um Unterstützung für ihr Sozialprojekt
„Hilfe zur Selbsthilfe – Lehrlingsausbildung zum Fahrradmechaniker“.
Es werden Erwachsenen- und Kinder Fahrräder, aber auch Scooter in jedem Zustand
(alt und desolat) gesammelt.
Wenn sie dieses Projekt unterstützen wollen bringen sie ab
Dienstag, 15. Februar bis einschließlich Dienstag, 08.März
ihre Räder/Scooter in die Pfarrkanzlei.

Unter www.youtube.com/watch?v=24BEo8D erhalten sie einen
Einblick in die Arbeit der Rumänienhilfe Schwechat.

Wir wollen sie auf den synodalen Weg der Erzdiözese aufmerksam machen.
Unter dem Link https://www.erzdioezese-wien.at/pages/inst/25473874/synode
erfahren sie mehr darüber und können auch einen Fragebogen ausfüllen.

Verlautbarungen – 3. Sonntag im Jahreskreis – 2022.01.23

VERLAUTBARUNGEN

23. Jänner 2022 – 3. Sonntag im JK

L 1: Neh 8,2-4a.5-6.8-10

L 2: 1 Kor 12,12-31a oder Kf: 12,12-14.27

Ev: Ev: Lk 1,1-4; 4,14-21

Seniorenmesse feiern wir am Dienstag, 25.01. um 9 Uhr.
Die Jause im Anschluss kann leider nicht stattfinden.

Die PGR Sitzung am Mittwoch (26.01.) um 19 Uhr findet online via ZOOM statt.

Interessierte Personen, die gern daran als Gäste teilnehmen möchten – vor allem jene Personen,
für die eine Kandidatur zur Pfarrgemeinderatswahl am 20. März in Frage kommt,
können sich bitte an Christine Hauser-Zechmeister wenden.
Sie wird den Teilnahme-Link dann per Mail zuschicken.
Bitte um ein Mail an zechine1@gmx.at

Der für Dienstag (25.01.) geplante ökumenische Gottesdienst ist abgesagt.

Die für kommenden Sonntag (30.01.) geplante Segnungsmesse
der Erstkommunionkinder ist ebenfalls abgesagt.

Beginn der Erstkommunionvorbereitung ist am
Dienstag, 01. Februar.

Vorschau:

Zu Maria Lichtmess, am Mittwoch 02.02. feiern wir die Festmesse um 19 Uhr.
Sie haben die Möglichkeit den Blasiussegen zu empfangen.
Um 18:30 Uhr beten wir den Rosenkranz.

In den Semesterferien (07.02. bis 11.02.) ist die Pfarrkanzlei geschlossen.

Unser neues ANIMA Seminar startet am Dienstag 15. 02. um 9 Uhr im Pfarrzentrum.
Das Thema diesmal: „Von gestern bis heute und morgen“.
Im Kennenlernen einzelner Museen erhalten wir Einblicke in die große Museumslandschaft Wiens.
Anmeldung ab sofort bei Frau Bohrn oder Frau Elsigan.

Die Rumänienhilfe Schwechat ersucht um Unterstützung für ihr Sozialprojekt
„Hilfe zur Selbsthilfe – Lehrlingsausbildung zum Fahrradmechaniker“.
Es werden Erwachsenen- und Kinder Fahrräder, aber auch Scooter in jedem Zustand
(alt und desolat) gesammelt.
Wenn sie dieses Projekt unterstützen wollen bringen sie ab
Dienstag, 15. Februar (Dienstag bis Freitag zwischen 08 und 12 Uhr)
bis einschließlich Dienstag, 08. März ihre Räder/Scooter in die Pfarrkanzlei.

Unter www.youtube.com/watch?v=24BEo8D erhalten sie einen Einblick in die
Arbeit der Rumänienhilfe Schwechat.

Info:
Am 20. März 2022 findet in unserer Pfarre, wie in ganz Österreich, die Wahl
eines neuen Pfarrgemeinderates (PGR) statt.
Die Wahl in unserer Pfarre erfolgt aus einer Liste von möglichen KandidatInnen (Listenwahlmodell).
Aus dieser Liste werden 9 KandidatInnen in den PGR gewählt.
Das Motto der PGR-Wahl 2022 ist „mittendrin“.
Wer mittendrin ist, ist zentraler Teil der Gemeinschaft, wer mittendrin in diesem Leitungsgremium ist,
kann als VertreterIn der Menschen in unserer Gemeinde aktiv daran arbeiten, welchen Weg unsere
Pfarre in den nächsten Jahren nehmen soll, wer mittendrin ist, gestaltet gemeinsam mit dem Pfarrer
die Seelsorge in Kaiserebersdorf mit.
Wenn ihr also auch in den folgenden fünf Jahren die Zukunft unserer Gemeinde aktiv mitgestalten wollt,
dann laden wir euch ein, euch als KandidatIn aufstellen zu lassen.
Bitte wendet euch entweder direkt an ein aktives PGR Mitglied oder schickt einfach ein kurzes
email an: pgr@pfarre-kaiserebersdorf.at

Verlautbarungen 4. Sonntag im Jahreskreis – 2021.01.31

Wochenplan KW 5-2021

VERLAUTBARUNGEN

31. Jänner 2021 – 4 .Sonntag im JK

L 1: Dtn 18,15-20; L 2: 1 Kor 7,32-35

Ev: Mk 1,21-28

Für die Februarkollekte der Caritas ist ein Opferstock aufgestellt.
Mit ihrer Spende unterstützen sie Kinder in den ärmsten Ländern der Welt in den
Kinderzentren der Caritas in der Ukraine und der Republik Moldau.

Die öffentlichen Gottesdienste sind vorerst bis zum Ende der kommenden Woche (einschließlich 07.02.) ausgesetzt.
Wie es danach weitergeht, wird entsprechend der dann gültigen neuen allgemeinen Regelungen vereinbart.
Die Kirche steht ihnen weiterhin tagsüber für das persönliche Gebet offen.
Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag von 17 bis 19 Uhr,
Sonntag von 8 bis 12 Uhr.

Maria Lichtmess, Darstellung des Herrn, ist am Dienstag, 02. Februar.
Der Blasiussegen wir heuer in anderer Form stattfinden.
Sie haben am Mittwoch 03.02. die Möglichkeit, in der Zeit der offenen Kirche
(17:00 bis 19:00) im stillen Gebet den Segen zu empfangen.

Für die Kinder und Familien und alle die in dieser Zeit um Maria Lichtmess in die Kirche
kommen, haben wir geweihte Kerzen, Weihwassergläschen und eine Messgestaltung
für zu Hause zum mitnehmen vorbereitet.

Vorschau:

Da unsere Abendliturgie „30-Minuten-für-die-Seele“ auch im Februar nicht in der üblichen Form stattfinden kann,
wollen wir uns am Mittwoch, 10.2. von 18:30 – 19:00 Uhr eine Bildmeditation zu Psalm 57,
von dem Deutschen Priester und Künstler Msgr. Sieger Köder, anschauen.
Dazu laden wir herzlich ein.
Wir freuen uns auf euer Kommen in Distanz und Stille.
Der Rosenkranz und die Heilige Messe entfallen.

Mit unserer Erstkommunionvorbereitung werden wir erst nach Ostern und zwar am
Dienstag, 13. April beginnen.
Die Feier der Erstkommunion planen wir für Sonntag, 20. Juni 2021.

Am Faschingsonntag, 14.02. planen wir um 9 Uhr 30 eine Faschingsmesse.
Thema ist „Maskenball“.
Wir wollen diese Messe fröhlich gestalten und eine MNS Maske lustig verzieren.
Das Tragen einer FFP2 Maske ist trotzdem verpflichtend.

Für Kinder ist um 11 Uhr eine AGO Messe oder ein AGO2go geplant.

Predigt 2021.02.02 Maria Lichtmess

Verlautbarungen – Darstellung des Herrn – Maria Lichtmess – 2020.02.02

VERLAUTBARUNGEN

2. Februar 2020 Darstellung des Herrn – Maria Lichtmess

L 1: Mal 3,1-4; L 2: Hebr 2,11-12.13c-18

Ev: Lk 2,22-40 oder Kf: 2,22-32

Die Kollekte beim ökumenischen Gottesdienst erbrachte
€ 433.- und kommt einem Projekt für unterdrückte Frauen in Indien zugute. (Projektname: „Die Unerreichten erreichen“ in der Stadt Ahmedabad)

Heute, zu Maria Lichtmess (02.02.), können sie nach den
Heiligen Messen den Blasiussegen empfangen.

In den Semesterferien (03.02. – 07.02.) ist die Pfarrkanzlei geschlossen.

Für die Februarkollekte der Caritas ist ein Opferstock aufgestellt.
Mit ihrer Spende unterstützen sie Kinder in den Kinderzentren der Caritas.

Vorschau:

Unser nächstes ANIMA – Seminar beginnt am
Dienstag, 11.02. um 9 Uhr im Pfarrzentrum.
Das Thema: „Der Rote Faden meines Lebens – Mit Erinnerungen
neue Kräfte für die Zukunft wecken“.
Anmeldung bei Frau Bohrn und Frau Elsigan.

Zu unserer nächsten Weinbergliturgie am
Mittwoch, 12.02. um 19 Uhr laden wir sie herzlich ein.

Eine Jugendmesse feiern wir am Samstag, 15.02. um 18 Uhr 30. Rosenkranz beten wir um 18 Uhr in der Engelskapelle.

Verlautbarungen – 3. Sonntag im Jahreskreis – 2020.01.26

VERLAUTBARUNGEN

26. Jänner 2020 3. Sonntag im JK

L 1: Jes 8,23b – 9,3; L 2: 1 Kor 1,10-13.17

Ev: Mt 4,12-23 oder Kf: 4,12-17

Für die Februarkollekte der Caritas ist ein Opferstock aufgestellt.
Mit ihrer Spende unterstützen sie Kinder in den Kinderzentren der Caritas.

Seniorenmesse feiern wir am Dienstag (28.01.) um 9 Uhr.
Anschließend laden wir sie herzlich zu einer Jause ins Pfarrzentrum ein.

Sitzung des Pfarrgemeinderates ist am
Mittwoch (29.01.) um 19 Uhr 45.

Zu Maria Lichtmess, am Sonntag (02.02.) können sie
nach den Heiligen Messen den Blasiussegen empfangen.

In den Semesterferien (03.02. – 07.02.)
ist die Pfarrkanzlei geschlossen.

Vorschau:

Unser neues ANIMA – Seminar beginnt am
Dienstag (11.02.) um 9 Uhr im Pfarrzentrum.
Das Thema diesmal:
„Der Rote Faden meines Lebens – Mit Erinnerungen neue
Kräfte für die Zukunft wecken“.
Anmeldung ab sofort bei Frau Bohrn, Frau Elsigan oder in der Pfarrkanzlei.

Zu unserer nächsten Weinbergliturgie am
Mittwoch, 12.02. um 19 Uhr laden wir sie herzlich ein.

Eine Jugendmesse mit rhythmischen Liedern feiern wir am
Samstag 15.02. um 18 Uhr 30.