In Hinblick auf den österreichweiten Lockdown sind die österreichischen Bischöfe mit der Bundesregierung übereingekommen, öffentliche Gottesdienste vorübergehend und befristete bis zum Enden dieses Lockdowns auszusetzen.

Liebe Pfarrgemeinde

Es werden daher auch in unserer Pfarre, ab heute 17.11. bis voraussichtlich 06.12.,
keine öffentlichen Gottesdienste mehr stattfinden.
Die Kirche steht tagsüber für das persönliche Gebet zu folgenden Zeiten offen:

Mo, Mi, Fr und Sa von 17 bis 19 Uhr
So von 8 bis 12 Uhr

  • Für die jeweiligen Sonntage werden in der Kirche vorbereitete Texte, die aktuelle Predigt und Anregungen
    für die Feier mit Kindern zur Mitnahme aufliegen.
  • Die Sammlung von diesem Sonntag (22.11.) ist für die Caritas Inlandshilfe.

Da keine Messen stattfinden, wird hinten in der Kirche einen Opferstock aufgestellt bzw.
es liegen auch Erlagscheine der Caritas für ihre Spenden auf.
Das Geschenk zum Elisabethsonntag wurde heuer in einer Werkstatt für Menschen mit
Behinderung in Retz im Weinviertel hergestellt.
Unter dem Motto „Mach es wie Elisabeth: Bring die Kirche zum Blühen“ ist es
diesmal ein Blumensamenherz aus Papiermache‘.
Einfach im Frühjahr in die Erde stecken und sich an den Blumen erfreuen.

Bitte spenden sie für die Caritas Inlandshilfe und nehmen sie sich ein Herz aus dem Korb mit nach Hause.
Vielen Dank!

  • Der Parteienverkehr zu den Kanzleisstunden wird ebenfalls wieder auf das absolut notwendige Minimum reduziert. 
    Bitte kommen sie nur nach telefonischer Voranmeldung und nur mit MNS- Maske.
    Sie erreichen uns telefonisch von Dienstag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr unter 01/7692826
    oder unseren Herrn Pfarrer unter 0664/73167711 oder
    per Mail kanzlei@pfarre-kaiserbersdorf.at oder pfarrer@pfarre-kaiserbersdorf.at

Vielen Dank für ihr Verständnis und kommen sie gut durch diese fordernde Zeit.