Verlautbarungen – 1. Adventsonntag – 2021.11.28

VERLAUTBARUNGEN

28. November 2021 – 1. Adventsonntag

L 1: Jer 33,14-16; L 2: 1 Thess 3,12 – 4,2

Ev: Lk 21,25-28.34-36

Aufgrund des derzeitigen Lockdowns ist heute kein Pfarrkaffee.

Ihre bestellten Weihnachtswaren können sie nach den Hl. Messen vor dem Pfarrzentrum abholen.
Weitere Bestellungen bei Frau Fuchs unter 0664/4622939

Auch unser Programm der Kinderliturgie müssen wir der aktuellen Corona- Lage anpassen.
Von 11:00 bis 12:00 halten wir die Kirche speziell für Familien mit Kindern offen.
Sie haben unter dem Motto „Zünd ein Licht an“ die Möglichkeit für einen Familiensegen.

Roratemessen feiern wir im Advent jeden Dienstag und Donnerstag um 6 Uhr.

Erste Rorate ist am Dienstag 30.11.

Offene Kirche ist Freitag und Samstag von 17:00 bis 19:00.

Kommender Sonntag ist der 2. Adventsonntag.
Heilige Messen um 8:00 und 9:30.
Offene Kirche für Familien mit Kindern von 11:00 bis 12:00.

Seniorenadventfeier ist am kommenden Sonntag um 15 Uhr in der Kirche.
Die Jause kann leider nicht sattfinden.

Info zur kommenden PGR Wahl:

Wir suchen Kandidatinnen und Kandidaten für die PGR- Wahl im März 2022!

Wir bitten um ihre Wahlvorschläge.
Schreiben sie (Vor- und Zuname der Person) auf einen Zettel und werfen sie diesen in die Sammelbox.

Eine dafür vorgesehene Box steht hinten in der Kirche

Die vorgeschlagenen Personen werden dann von uns kontaktiert.

Was ist als PGR- Mitglied unter anderem zu tun:

  • Teilnahme als stimmberechtigtes Mitglied an den quartalsmäßigen Sitzungen und der jährlichen Klausur
  • Reflexion und Beratung zu den Tagesordnungspunkten
  • Innovative Weiterentwicklung der Pfarre
  • Pastorale Ausrichtung der Pfarre
  • Engagement für die Dauer der Periode (max. 5 Jahre)
  • Neue Ideen und Projekte der Pfarre einbringen, entwickeln und diskutieren

Was macht der PGR NICHT:

  • Entscheidungen zu baulichen und finanziellen Fragen der Pfarre erörtern und diskutieren,
    das übernimmt der VVR (Vermögensverwaltungsrat).

Verlautbarungen – 34. Sonntag im JK – Christkönigsonntag – 2021.11.21

VERLAUTBARUNGEN

21. November 2021 Christkönigsonntag

L 1: Dan 7,2a.13b-14; L 2: Offb 1,5b-8

Ev: Joh 18,33b-37

Unser Pfarrkaffee darf unter Einhaltung folgender Regeln diesen Sonntag noch stattfinden:

Für alle (Besucher*innen und Mitarbeiter*innen) gilt, wie in der Gastronomie, die 2 G Regel
(geimpft oder genesen) und FFP2 Maskenpflicht am Weg zum und vom Tisch.
Der Nachweis wird bei Eingang zum Pfarrzentrum kontrolliert.
Die Kontaktdaten werden erfasst.

Seniorenmesse ist am Dienstag, 23.11. um 9:00.
Die Jause ist abgesagt.

Bitte momentan KEINE Flohmarktsachen bringen.
Der Flohmarkt bei unserem Le+O Markt findet zu Zeit nicht statt.

Aufgrund des ab Montag geltenden Lockdown müssen wir unseren Adventmarkt leider absagen.
Weitere Infos folgen kommende Woche über den Aushang im Schaukasten, per Mail und auf unserer Homepage.

Am Samstag 27.11. um 15 Uhr findet in der Kirche eine Adventbesinnung mit musikalischer Gestaltung
durch unseren Chor, Orgel, Bläser und Akkordeon statt. 

Kommenden Sonntag ist 1. Advent. Beginn Lesejahr C.
Die heilige Messe um 9:30 ist mit Kinderelementen gestaltet.
Thema des 1. Adventsonntags: „Wachsam sein“

Info zur kommenden PGR Wahl:

Wir suchen Kandidatinnen und Kandidaten für die PGR-Wahl im März 2022!

  • Wir bitten um ihre Wahlvorschläge. Schreiben sie (Vor- und Zuname der Person) auf einen Zettel und
    werfen sie diesen in die Sammelbox.
  • Eine dafür vorgesehene Box steht hinten in der Kirche
  • Die vorgeschlagenen Personen werden dann von uns kontaktiert.
  • Was ist als PGR-Mitglied unter anderem zu tun:
    • Teilnahme als stimmberechtigtes Mitglied an den quartalsmäßigen Sitzungen und der jährlichen Klausur
    • Reflexion und Beratung zu den Tagesordnungspunkten
    • Innovative Weiterentwicklung der Pfarre
    • Pastorale Ausrichtung der Pfarre
    • Engagement für die Dauer der Periode (max. 5 Jahre)
    • Neue Ideen und Projekte der Pfarre einbringen, entwickeln und diskutieren
  • Was macht der PGR NICHT:
    • Entscheidungen zu baulichen und finanziellen Fragen der Pfarre erörtern und diskutieren,
      das übernimmt der VVR (Vermögensverwaltungsrat).