Verlautbarungen – 2. Sonntag nach Weihnachten – 2022.01.02

VERLAUTBARUNGEN

2. Jänner 2022 – 2. Sonntag nach Weihnachten

L 1: Sir 24,1-2.8-12; L 2: Eph 1,3-6.15-18

Ev: Joh 1,1-18 oder Kf: 1,1-5.9-14

Im Anschluss an die heilige Messe findet ein Pfarrkaffee statt.
Bitte halten sie ihren 2 G Nachweis bereit, es wird beim Eingang kontrolliert.
Wir freuen uns auf ihr kommen.

Die Heilige Messe am Donnerstag, 06.01. um 9:30 Uhr wird mit den
Sternsingerinnen und Sternsingern gestaltet.

Die Kollekte vom 06.01. ist für die Missio Sammlung.
Mit ihrer Spende unterstützen sie die Priesterausbildung in den ärmsten Ländern der Welt.

Die Sternsinger und Sternsingerinnen sind von 06. bis 08. Jänner in unserem Pfarrgebiet unterwegs
um Spenden für Menschen in Not zu sammeln.
Es wird ein entsprechendes Corona-Präventionskonzept geben.

Herzliche Einladung zu unsere Abendliturgie „30 Minuten für die Seele“
am 12.01. um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche.

Aktionstag zur Firmvorbereitung und anschl. Elterninfo ist am
Samstag ,15.01. von 9:00 bis 12:00 Uhr im Pfarrzentrum geplant.

Info:

Die Pfarre Kaiserebersdorf veranstaltet, gemeinsam mit dem Wr. Bauernbund,
in der Zeit vom 12. bis 20. Juli 2022 eine Kultureise nach ISLAND unter dem Motto
„Land und Leute kennenlernen mit Einblicken in die landestypische Landwirtschaft.“

Nähere Auskünfte erhalten sie vorerst bei Leo Prochazka, der auch wieder die Reiseleitung übernehmen wird.
Weitere Details zur Reise erhalten sie dann Im Jänner 2022 im Rahmen einer Info- Veranstaltung im Pfarrzentrum! Genauer Termin folgt.

Sternsinger*innenaktion 2022 – Dreikönigsaktion

Bidquelle_Lukas Meixner

WIR GEHEN WIEDER STERNSINGEN!

Wann? 6. – 8. Jänner 2022

ab ca. 10:00, mit Erwachsenen- Gruppen teilweise auch abends (bis ca. 20:30)

Die andauernde Corona- Pandemie hat uns im Jungscharteam auch heuer die Planung nicht einfach gemacht, aber durch das Ende des Lockdowns Mitte Dezember konnten wir uns mit unseren Jungscharkindern noch gut auf die heurige Aktion vorbereiten. Wir sind also auch heuer wieder „on the road“ – mit der Unterstützung der Jugend sowie des Pfarrgemeinderats.

Da wir mit einer begrenzten Kinderanzahl in einem sehr großen, stark wachsendem Pfarrgebiet unterwegs sind,
können wir nur eine Auswahl an Häusern und Wohnungen besuchen.
Wir nehmen keine Reservierungen entgegen, da wir das organisatorisch nicht bewältigen können.
Wir bitten um Verständnis!

Pfarrbrief Artikel_Bildquelle_KJSÖ/DKA

Sternsingen zum Erhalt des Regenwaldes und für den Schutz des Weltklimas!

Beim Sternsingen werden Spenden gesammelt, die die Arbeit von über 500 Projekten der Dreikönigsaktion in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützen. Jedes Jahr steht dabei ein Projekt ganz besonders im Fokus. Heuer ist es die Arbeit von CIMI, der Rat für Indigene Völker der brasilianischen Bischofskonferenz. Die Mitarbeiter*innen von CIMI begleiten indigene Völker im Amazonasgebiet seit Jahren bei ihrem Autonomieprozess und dem Kampf um rechtmäßiges Land. Sie tragen so auch zum Erhalt des Regenwaldes bei.

Unterschriften-Kampagne Amazonien retten

Neben den Spenden, die gesammelt werden, gibt es heuer auch eine Unterschriftenkampagne. Die Unterschriftenkampagne wurde von der Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar und der Aktion „Sei So Frei“ der Katholischen Männerbewegung, gemeinsam mit Bischof Erwin Kräutler ins Leben gerufen. Mit der Aktion „Amazonien retten“ wollen wir die indigenen Völker in Brasilien unterstützen und gegen die Zerstörung des Amazonas-Regenwaldes protestieren.

Alle Informationen zur Kampagne finden Sie/findet ihr online unter www.amazonien-retten.at.

Es wird rund um den 6. Jänner 2022 auch eine Unterschriften-Liste in der Kirche aufliegen,
wo Sie/ihr unterschreiben könnt!
Wir freuen uns, wenn ihr diese wichtige Aktion unterstützt.

Bildquelle_Lukas Meixner

Stimmen von Sternsingern und Sternsingerinnen, die heuer mit dabei sind

Ich organisiere heuer das erste Mal die Sternsingaktion in Kaiserebersdorf als Hauptverantwortliche. Ich gehe seit ich 8 Jahre alt bin als Sternsingerin mit und bin seitdem jedes Jahr aktiv dabei. Ich finde es toll, dass so viele Kinder einen Teil ihrer wertvollen Ferienzeit nutzen, um Projekte im globalen Süden zu unterstützen. Früher war meine Hauptmotivation der Süßigkeitenschatz, aber jetzt finde ich es großartig, so einfach (mit ein bisschen Zeit und Engagement) zu einer gerechteren Welt beitragen zu können. Heuer steht speziell das Projekt „Rettet Amazonien“ im Mittelpunkt. Durch die Zerstörung des Regenwalds in Brasilien wird die Existenzgrundlage der dort lebenden indigenen Völker stark gefährdet. Nicht nur, dass die „grüne Lunge unserer Erde“ abgebrannt und abgeholzt wird, was den globalen Klimawandel vorantreibt, auch müssen die indigenen Völker durch wirtschaftliche Ausbeutung um ihre Existenz fürchten.
Regina Herret

Ich gehe gerne Sternsingen, weil es Spaß macht, mit meinen Freunden und Freundinnen unterwegs zu sein, und es jedes Mal eine tolle Erfahrung ist. Außerdem finde ich es schön, mit den Menschen in Kaiserebersdorf, die spenden, ins Gespräch zu kommen. Auch wenn es manchmal nur eine kleine Spende ist – jede Spende hilft! Ich finde es toll, dass wir Geld sammeln für Menschen, die es wirklich sehr nötig haben.“, Michelle Udoh, 12 Jahre

Ich gehe gerne Sternsingen, weil wir von der Jungschar aus alle gemeinsam unterwegs sind und alle zusammen helfen. Es macht mir viel Spaß, mit meinen Freunden Zeit zu verbringen und dabei armen Leuten zu helfen“, Gabriel Udoh, 8 Jahre

Ich gehe Sternsingen, damit die Leute, für die wir Geld sammeln, mehr Spenden bekommen. Denn – je mehr Kinder als Sternsinger und Sternsingerinnen unterwegs sind, desto mehr Leuten kann geholfen werden. Besonders gefällt mir am Sternsingen, dass wir den Leuten mit unserem Besuch eine Freude machen!“, Gabriel Santosh, 12 Jahre

Ich gehe gerne Sternsingen, es mir Spaß macht, mit einer Gruppe von Tür zu Tür unterwegs zu sein, man immer neue Leute kennen lernt und außerdem armen Menschen hilft.“, Emily Strasser, 14 Jahre

Verlautbarungen – Fest der Heiligen Familie – 2021.12.26

VERLAUTBARUNGEN

26. Dezember 2021 – Fest der Heiligen Familie – Stephanitag

L 2: Kol 3,12-21 oder 1 Joh 3,1-2.21-24

Ev: Lk 2,41-52

Im Anschluss an die heilige Messe findet ein Pfarrkaffee statt.
Bitte halten sie ihren 2 G Nachweis bereit, es wird beim Eingang kontrolliert.
Wir freuen uns auf ihr kommen.

Dankmesse zum Jahresschluss ist am Freitag 31.12. um 17:00 Uhr.
Um 16:30 Uhr ist Rosenkranz.

Die Kollekte ist für das Haus der Barmherzigkeit.

Zu Neujahr, Samstag 01.01.2022 feiern wir eine Heilige Messe um 9:00 Uhr.

Die Vorabendmesse entfällt.

Vorschau:

Die Sternsinger und Sternsingerinnen sind von 06. bis 08.Jänner in unserem Pfarrgebiet
unterwegs um Spenden für Menschen in Not zu sammeln.
Es wird ein entsprechendes Corona-Präventionskonzept geben.

Unsere Abendliturgie „30 Minuten für die Seele“ startet wieder am 12.Jänner.
Es liegen beim Ausgang Handzettel mit dem Jahresplan für 2022 zur Mitnahme auf.

Frohe Weihnachten

und den Segen Gottes für das kommende Jahr

wünscht ihnen allen Pfarrer Pavel Povazan

und die Mitarbeiter*innen der Pfarrkanzlei!